Keyword Optimierung

Keyword-Optimierung: Zielgruppenspezifische Optimierung

Keywords spielen im Suchmaschinenmarketing besonders bei SEO/SEA eine essenzielle Rolle. Denn wer auf Google gut gefunden werden möchte muss bei vielen verschiedenen Suchanfragen möglichst weit oben gerankt sein. Daher ist die Keyword-Optimierung ein wichtiger Bestandteil.

Was ist ein Keyword?

Ein Keyword ist ein Suchbegriff, Schlüsselwort oder auch Stichwort. Im Allgemeinen handelt es sich hierbei um einen in einer Suchmaschine eingegebenen Begriff, den der Nutzer eingibt um etwas zu finden. Dieses Wort wird daraufhin durch die Suchalgorithmen sortiert und abgeglichen. Dadurch werden dem Nutzer passende Anzeigen angezeigt, die diese Schlagwörter enthalten. Also ist es wichtig möglichst viele zum Thema passende Keywords sinnvoll einzubauen um online präsenter zu sein.

Zielgruppenspezifisch optimieren:

Um herauszufinden welche Schlagwörter in deiner Branche am häufigsten gesucht werden muss sich die Zielgruppe analysiert werden. Somit ist es erst mal wichtig sich tiefgehend mit seinem eigenem Angebot zu beschäftigen und sich zu fragen wen man eigentlich erreichen möchte.

 Fünf Fragen, die du dir im Rahmen der Keyword-Optimierung stellen solltest um deine Zielgruppe optimal zu erreichen:

  • Wer ist meine Zielgruppe / wen möchte ich erreichen?
  • Was interessiert meine Zielgruppe?
  • Wo hält sich meine Zielgruppe im Web auf?
  • Was machen meine Wettbewerber, um die Zielgruppe zu erreichen?
  • Wie sucht meine Zielgruppe nach meinem Angebot?

Wo werden Keywords eingesetzt?

URL

Um den User bestmöglich zu animieren auf deine Website zu klicken, sollte ein Fokus-Keyword in deine URL integriert sein. Ein entscheidender Rankingfaktor ist das laut Google zwar nicht, sinnvoll ist es aber trotzdem. Denn wer sucht möchte auch auf eine für sich ansprechende Website klicken.

Meta-Beschreibung

Der Meta-Titel, also die Beschreibung unter deinem Titel, ist ein entscheidender Rankingfaktor. Möchtest du also die Klickzahlen erhöhen, versuche den Nutzer abzuholen und neugierig zu machen und baue geeignete Keywords ein.

Content

Besonders wichtig ist natürlich der Inhalt deiner Seite. Versuche hier geeignete Keywords sinnvoll zu integrieren. Besonders wichtig sind Überschriften aber auch Alt-Attribute. Also das was hinter Bilder hinterlegt wird, falls diese nicht angezeigt werden können. Sinnvoll ist es auch deinen Bildern optimierte Beschreibungen hinzuzufügen. Platziere zentrale Keywords außerdem weit vorne im Text. Dennoch sollte man beachten, dass viel nicht unbedingt viel hilft. Denn eine hohe Keyword Dichte macht deinen Text nicht automatisch relevanter für Suchmaschinen.

Keywords spielen im Suchmaschinenmarketing im Bereich SEO und SEA eine essenzielle Rolle. Du möchtest noch mehr über SEO und SEA erfahren? Dann schaue doch bei unseren kostenlosen Downloadbroschüren vorbei.


Ebenfalls interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert